Bäderhaus Bad Kreuznach

Sauna - Wellness - Schönheit

Sauna im Sommer

Wer sich im Winter nach durchdringender Wärme sehnt, geht in die Sauna. Doch auch im Sommer bietet die Sauna eine Vielzahl von Vorteilen an:

  • Körperliche und seelische Entspannung,
  • Reinigung und innere Entschlackung des Körpers,
  • Stärkung und Stabilisierung von Herz und Kreislauf,
  • allgemein positiver Stimmungswandel und
  • Leistungssteigerung.

Saunaliebhaber schätzen das angenehme Saunabaden auch an heißen Tagen, vor allem im Zusammenhang mit Abkühlungen in Form von Wechselbädern. Kontinuierliches, einmal wöchentliches Saunieren kann den Körper vor Erkältungskrankheiten wie zum Beispiel einer lästigen Sommergrippe bewahren.

Das BÄDERHAUS bietet vielfältige Saunen und Dampfbäder und natürlich auch herrliche Möglichkeiten der Abkühlung wie die Mühlrad-Dusche und die Eis-Kristall-Grotte an. Das wechselnde Temperaturerlebnis sorgt für Entspannung und Wohlgefühl. Die großzügige Dachterrasse über den Dächern von Bad Kreuznach lädt ein zum Sonnenbaden. Auf der Terrasse erquickt der Penthouse-Pool mit Sprudelliegen oder Schwallbrause.

Reise durch das Bäderhaus

Alle, die Entspannung suchen oder sich einen Kurzurlaub gönnen möchten, sind im Bäderhaus Bad Kreuznach genau richtig.


Im denkmalgeschützten Gebäude sind verschiedene Saunen und Dampfbäder in vier Themenbereichen zu finden. Zum einen der finnische Bereich mit unterschiedlich temperierten klassischen Saunen und Aufgüssen, von 60 bis 90 Grad Celsius. Direkt daran schließt der römische Bereich an, mit Kräuter- und Blütenbad mit verschiedenen Düften sowie ein Laconicum zum längeren Verweilen.


Das Maurische Bad und das türkische Hamam laden zum orientalischen Erlebnis ein. Wer es lieber zünftig mag, der ist auf der Bäderhaus-Alm gut aufgehoben, mit  Stein- und Brechelbad. Dazu gibt es ein Süßwasser- und Thermalwasserbecken, einen Whirlpool sowie einen Penthouse-Pool auf der Dachterrasse, zum Relaxen hoch über den Dächern von Bad Kreuznach.

Wellness-Massagen, Kosmetikanwendungen und ein leckeres Essen im angeschlossenen Restaurant „Metzlers Culinarium“ runden den Erholungstag ab.


Bitte beachten Sie: Vom 19. bis 30 Juni 2017 hat das Bäderhaus geschlossen. Nutzen Sie doch das Schnupperangebot der crucenia Salzgrotten. Sie erhalten 6x Eintritt und bezahlen nur 4x Eintritt.

 

Das Naheland und seine Vorzüge

Das Naheland ist eine breite Region, die alles für Ihr Wohlbefinden bietet.

Ganz egal, ob Naturschönheiten, kulinarische Köstlichkeiten, Gesundheit und Wellness, Geschichte und Kultur, edle Weine oder funkelnde Edelsteine, im schönen Naheland kommen alle voll auf ihre Kosten. Gäste aus aller Welt schätzen das Naheland als erste Adresse für all diese schönen Dinge.

Als Naheland wird die Landschaft links und rechts des Flusses Nahe in Rheinland-Pfalz bezeichnet. Zwischen Hunsrück im Norden und Rheinhessen im Süden findet sie ihren Lauf. Ein Weinbaugebiet, durchzogen von der Nahe mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten und attraktiven Naturerlebnissen.

Kommen auch Sie in unser schönes Naheland, genießen Sie die Natur, wandern Sie auf historischen Pfaden und schöpfen Sie neue Kraft. Wir im Naheland wissen wie wir Körper, Geist und Seele wieder in Einklang bringen.

Wenn Sie sich so richtig verwöhnen lassen wollen, besuchen Sie auch unser Bäderhaus und entspannen Sie in 12 verschiedenen Saunen und relaxen Sie über den Dächern von Bad Kreuznach.

1001 Nacht im BÄDERHAUS

Alle, die Entspannung suchen sind im Bäderhaus genau richtig. Die großzügige Sauna- und Wellnessanlage bietet vielseitige Möglichkeiten, sich einen Tag lang eine Auszeit zu nehmen, um  Körper und Geist zu entspannen. Im denkmalgeschützten Gebäude sind insgesamt zwölf Saunen und Dampfbäder in verschiedene Themenbereiche aufgegliedert. Im orientalischen Bereich werden Märchen aus 1001 Nacht wahr.

Gäste die unser Hamam besuchen, lassen sich auf einer tiefverwurzelte Sauberkeits- und Gesundheitstradition – auf ein ganz besonderes Ambiente ein. Die Grenzen zwischen Dampfbad und Sauna verschwimmen. Bei angenehmen Temperaturen um die 50 °C und leicht betörenden Duftstoffen ist Hamam ein Genuss für Körper und Geist. Eine Seifenmassage auf der Wesir-Liege rundet das Erlebnis ab.

Im neu gestalteten Scheherezade-Bad - im märchenhaften Ambiente von 1001 Nacht - werden verschiedene pflegende Mineralerden dünn auf den ganzen Körper aufgetragen. Die Gäste tragen die Erde selbst auf ihren Körper auf und reiben diese sanft in die Haut ein.

Im Scheherezade-Bad vereint sich uraltes Wissen über Gesundheit, Hautpflege und Schönheit. Ein wohltuender Tropenregen wäscht die Erde wieder ab. Das vitalisierende Erlebnis ist noch Tage später zu spüren.

Sauna und Sport

Sauna und Sport ist eine gute Kombination die sich seit Jahrzehnten bewährt hat und ist sogar zu empfehlen, wenn man dabei einige Regeln beachtet:

- Zwischen Sport und Sauna sollte man eine Pause von 15 bis 30  Minuten einlegen – diese Zeit ist notwendig um die Herz-Kreislauf-Belastung zu senken und den Puls zu normalisieren (Der Puls sollte bei unter 90 Schlägen pro Minuten sein).

 

- Man sollte gerade nach dem Sport besonders viel trinken bevor man in die Sauna geht.

 

- Vor dem Saunagang warm abduschen um den Körper etwas auf die Hitze vorzubereiten. Damit der Körper besser schwitzen kann anschließend gut abtrocknen!

 

- Je nach Verträglichkeit sollten ein bis drei Saunagänge mit einer Dauer von jeweils 8 - 15 Minuten erfolgen. Zwischen den Saunagängen sollte man an die frische Luft, eine Kaltwasseranwendung benutzen und sich ein paar Minuten Ruhe im Liegestuhl gönnen.

 - Das Wichtigste bei einem Saunabesuch ist jedoch auf sein Wohlbefinden zu achten und auf seinen Körper zu hören.

 

Zum Abschluss des Saunabesuches empfiehlt sich, den Körper mit einer kalten Dusche wieder auf Normaltemperatur zu bringen.

Beachtet man diese Faustregeln, dann ist ein Saunagang eine optimale Ergänzung nach dem Sport und fördert die Gesundheit.

Die Hitze und das Schwitzen in der Sauna kurbeln die Durchblutung und den Stoffwechsel an. Im Grunde ist das Saunieren wie eine Entschlackung für den Körper.

Der Gang in die Sauna entspannt nicht nur den Körper, sondern auch die Muskeln. Durch die Wärme lösen sich Verspannungen. Kleinere Muskelverletzungen, Zerrungen und Muskelkater können durch die verbesserte Durchblutung verhindert werden oder können schneller heilen.

Beim Schwitzen werden sowohl beim Training als auch in der Sauna jede Menge Mineralstoffe aus dem Körper geschwemmt. Deshalb ist es nach dem Saunieren wichtig die Verluste durch Trinken (beispielsweise einer Saftschorle) wieder auszugleichen.

Regelmäßiges Saunieren dient nicht nur der Regeneration des Körpers, sondern stärkt auch das Immunsystem.

Noch Fragen? Sprechen Sie unsere Mitarbeiter gerne an – wir freuen uns Ihnen Auskunft geben zu dürfen!

Frühjahrsmüdigkeit? Nicht mit uns!

Der Winter neigt sich so langsam dem Ende zu und der Frühling steht in den Startlöchern. Die Natur erwacht wieder in hellen Farben, Blumen sprießen und Bäume werden wieder grün. Und wir? Wir werden erst einmal müde!

Nach vielen dunklen Wintertagen sind die Reserven unseres Körpers aufgebraucht und der Körper braucht wieder etwas Zeit um sich zu erholen und sich wieder an die neuen, wärmeren Temperaturen zu gewöhnen. Viele Menschen leiden in dieser Zeit an der sogenannten „Frühjahrsmüdigkeit“. Die Wetterumstellung mit Temperaturschwankungen und die längeren Tage sind Ursachen einer solchen Frühjahrsmüdigkeit und man fühlt sich müde und schwach. Auch das Fehlen von Vitaminen und Mineralien durch ungünstige Ernährung im Winter lässt den Körper im Frühjahr schwächeln.

Viele Menschen haben auch dann mit Kreislaufproblemen, Abgeschlagenheit, Schwindel und Gereiztheit zu kämpfen.Der Körper braucht meist einen Monat um sich wieder an die neue Jahreszeit und die neuen Temperaturen zu gewöhnen. Aber wir können in dieser Zeit auch aktiv etwas dafür tun. Was dem Körper im Winter gefehlt hat, können wir im Frühjahr wieder nachholen - mit Sonne, Luft, viel Bewegung und frischer und leichter Kost.

Aber auch regelmäßige Saunabesuche wirken sich positiv auf den Körper aus und beleben den Kreislauf. Wer regelmäßig in der Sauna schwitzt, ist nicht mehr so wetterfühlig. Die Muskulatur wird durch das Saunieren trainiert und reagiert schneller bei abrupten Temperaturwechseln. Der Wechsel zwischen extremer Hitze und Kälte trainiert die Gefäße und lässt sie elastisch bleiben.

Saunabesuche haben beispielsweise auch den gleichen Effekt auf Ihren Körper wie ein Fitnesstraining – Sie können einen Saunabesuch auch als passives Kreislauftraining bezeichnen. Während des Saunierens schlägt das Herz kräftiger und Herzkammern werden besser entleert als normalerweise.

Wollen Sie Ihrer Gesundheit in vielen Bereichen etwas Gutes tun? Im Bäderhaus können Sie 12 unterschiedliche Saunen erleben und die positiven Auswirkungen auf Körper und Geist erfahren.

Bei Fragen rund ums Saunieren stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerne im BÄDERHAUS zur Verfügung. Sprechen Sie uns einfach an, wir freuen uns, Ihre Fragen beantworten zu dürfen!

Das Sauna 1x1

Bevor man dem Saunaglück ein Stück näher kommt, empfiehlt es sich, ein paar Dinge zu beachten:

Der Besuch einer Saunaanlage beginnt mit einer Körperreinigung unter der Dusche. Nutzen Sie hier zum Beispiel das Duschgel der BÄDERHAUS Pflegeserie VINUM CURA. Trocknen Sie sich gut ab, denn trockene Haut schwitzt schneller als feuchte.

Warme Füße unterstützen das Schwitzen zusätzlich. Nehmen Sie deshalb vor dem Saunagang ein ca. 10-15 Minuten dauerndes, warmes Fußbad. Neben dem großen Süßwasserbecken im Atrium befinden sich zu diesem Zweck mehrere Fußbecken.

In den Saunakabinen sind die Bänke  auf unterschiedlichen Höhen angeordnet. Da warme Luft nach oben steigt, ist es an den oberen Bänken in der Kabine am heißesten. Einem Saunaanfänger empfiehlt man daher, erst einmal die untersten bzw. mittleren Bankreihen in der Sauna zu nutzen.

In den Trocken-Saunakabinen legen Sie Ihr Saunatuch so auf die Sitz-/Liegefläche, dass Ihr gesamter Körper darauf Platz findet. Man vermeidet aus hygienischen Gründen einen direkten Körperkontakt mit den Holzflächen.

Ein Saunagang dauert etwa 8 bis 15 Minuten, sollte jedoch nicht länger als 15 Minuten andauern. Achten Sie hier auf die Signale Ihres Körpers!

Bevor Sie die Sauna verlassen, sollten Sie noch wenigstens 2 Minuten sitzend verbringen. Ihr Kreislauf passt sich wieder an die aufrechte Haltung an, die Durchblutung wird angeregt und ihr Kreislauf verkraftet den starken Temperaturwechsel beim Verlassen der Saunakabine besser.

WICHTIG: Verlassen Sie sich auf Ihr Gefühl und saunieren Sie nur so lange, wie Sie sich gut fühlen.

Nach dem Saunagang benötigt der Körper Sauerstoff. Gehen Sie an die frische Luft. Auf der großen Dachterrasse im BÄDERHAUS können Sie tief durchatmen. Ihr Körper wird so optimal auf die weitere Abkühlung vorbereitet. Es gibt verschiedene Möglichkeiten den Körper weiter abzukühlen. Den Saunagästen, die sich eher schonend Abkühlen möchten, wird der Kneippschlauch empfohlen. Die „hartgesottenen Saunierer“ gehen da schon mal in die Eis-Kristall-Grotte und kühlen ihren Körper mit Crush-Eis ab oder nutzen, nachdem sie vorher den Schweiß abgeduscht haben, eines unserer kalten Tauchbäder. Im Anschluss an die Abkühlung wirkt ein warmes Fußbad wieder wärmend bis zum Kopf hinauf und sorgt für einen vollständigen Temperaturausgleich.

Gönnen Sie sich und ihrem Körper nun ein wenig Ruhe. Nur so kann sich das Gefühl der vollkommenen Entspannung entfalten.

Wir bieten Ihnen im BÄDERHAUS, neben den Ruheliegen, die im Atrium-Bereich aufgestellt sind, die Möglichkeit einen unserer Ruheräume zu nutzen.

Genießen Sie hier auch unseren neuen Ruheraum im Erdgeschoss, der akustisch gut abgeschottet und mit bequemen Liegestühlen in Rattan-Optik bestückt ist.

Wer sich und seinem Körper zusätzlich noch etwas Gutes tun möchte, kann gerne, zwischendurch eine unserer vielfältigen Massagen genießen. Diese sollte jedoch im Vorfeld unter der Telefonnummer 0671 991108 gebucht werden.

Abrunden können Sie ihren Besuch in unserem Hauseigenen Restaurant METZLERS CULINARIUM. Dort werden zahlreiche Speisen und Getränke angeboten. Vom leichten BÄDERHAUS-Sandwich bis zum deftigen Rumpsteak über Wellness-Shakes - für jeden Appetit ist etwas dabei!

Bei Fragen rund ums Saunieren stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerne im BÄDERHAUS zur Verfügung. Sprechen Sie uns einfach an, wir freuen uns, Ihre Fragen beantworten zu dürfen!

SooNahe - VINUM CURA

VINUM CURA Duo Paket – Im Dezember 2016 statt 17,50 nur 15,00 €

Machen Sie Ihren Liebsten oder sich selbst ein einzigartiges, pflegendes Weihnachtsgeschenk mit unserem Duo Paket der BÄDERHAUS Pflegeserie VINUM CURA.

Entdecken Sie ein unbeschreibliches Hautgefühl und pflegen Sie Körper und Seele mit unseren regionalen Produkten. Alle unsere Produkte enthalten Thermalwasser aus Bad Kreuznach, Traubenkernöl und Extrakte weißer Weintrauben aus der Region.

Bereits in der Antike war die gesundheitsfördernde Wirkung des Traubenkernöls bekannt: Die Heilkraft steckt im Traubenkern. Neben vielen verschiedenen Mineralien und Vitaminen enthält das Öl den Wirkstoff Procyanidin, der zu der Gruppe der Bioflavone gehört und das wichtigste und natürlichste Mittel gegen Freie Radikale ist.

Procyanidin aktiviert den Stoffwechsel, beugt vorzeitige Hautalterung vor und pflegt die Haut. Der Wirkstoff ist 20x effektiver wie Vitamin C und 50x effektiver wie Vitamin E. Lassen Sie das gerade jetzt in der kalten Jahreszeit Ihre Haut spüren.

Unsere Produkte sind parabenfrei, ohne Farbstoffe und selbstverständlich dermatologisch getestet.

Vom Regionalbündnis Soonwald Nahe ist unsere Pflegeserie als regionale Produkte zertifiziert und damit die ersten Kosmetikpflegeprodukte der SooNahe Marke.

Wir sind dabei unsere Pflegeserie zu erweitern. Freuen Sie sich darauf und lassen Sie sich schon bald überraschen.

Kosmetikbehandlung Champagner Zauber

Wollen Sie Luxus erleben und gleichzeitig Ihrer Haut dabei etwas Gutes tun? Dann lassen Sie sich diesen Monat von unserer exklusiven Champagner Kosmetikbehandlung begeistern.

Champagner ist das exklusive Getränk!

In Verbindung mit diesem Luxuströpfchen denken wir als erstes eher daran das Luxusgut zu trinken, statt es als Pflege zu nutzen. Der Schaumwein hat allerdings auch wahrhaft wunderbare Auswirkungen auf die Haut.

Hinter der Champagnerkosmetik liegt das Geheimnis edelster Weintrauben. Die ausgewählten Wirkstoffe für die Pflegeprodukte werden aus der Natur entnommen und enthalten neben dem edlen Champagner exklusiven Weinhefeextrakt, der einen hochwirksamen Schutz gegen Freie Radikale bietet.

Der Erholungsprozess der Haut beginnt mit einer auf ihren Hauttyp abgestimmten Reinigung die durch ein Peeling unterstützt wird. Eine Extraportion Pflege erhalten Sie im Anschluss durch die reichhaltige und gleichzeitig luftigzarte Schaummaske, die die Haut vitalisiert und sie intensiv mit Feuchtigkeit versorgt. Eine Gesichtsmassage und die aktivierende Pflegecreme runden die Behandlung ab.

Die pure Schönheit erhalten Sie durch die kleinen Kapseln, welche neben dem Champagner auch hautglättendes Sonnenblumenöl enthalten.

Es ist eine luxuriöse, aber auch sehr wirksame Art, die Haut zu pflegen, zu glätten und sie vor schädlichen äußeren Einflüssen zu schützen.

Sichern Sie sich einen Termin für unsere Verwöhn-Kosmetikbehandlung für anspruchsvolle Haut „Champagner Zauber“ im BÄDERHAUS in Bad Kreuznach und lassen Sie sich und Ihre Haut mit dieser exklusiven Behandlung von uns verwöhnen.

Kosmetikbehandlung BÄDERHAUS Classic

Stärken Sie Ihr Immunsystem vor der kalten Jahreszeit– Gleichen Sie die Belastung der Haut durch Wetter und Umwelteinflüsse durch besondere Pflege und Fürsorge aus

Im bereits im Herbst werden die Tage wieder kurz und dunkel, die Jahreszeit bringt zusätzlich Kälte und oft eisigen Wind mit sich. Unsere Haut ist daher viel zu oft einem ständigen Wechsel zwischen Kälte und trockener Heizungsluft ausgesetzt. Besonders die Hautpartien, die nicht mit Kleidung bedeckt werden können, werden sehr beansprucht – purer Stress für unsere Haut.

Der Eigenschutz der Haut nimmt durch diese Belastungen in dieser Jahreszeit erheblich ab. Die Haut wird weniger durchblutet und somit auch weniger mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgt, sie ist dadurch empfänglicher für schädigende äußere Einflüsse wie zum Beispiel Bakterien und Schadstoffe.

Das Gesicht wird am meisten beansprucht und braucht somit eine besondere Pflege. Durch die geringe Luftfeuchtigkeit in den nun beheizten Räumen trocknet unsere Haut schneller aus. Spannungsgefühl, Schuppenbildung und Juckreiz sind die häufigsten Folgen. Die Haut wird blass, spröde und rissig. Es ist jetzt besonders wichtig die körpereigene Abwehr anzuregen und der Haut die Pflege zu geben die sie jetzt benötigt.

Nutzen Sie zur Unterstützung und Pflege Ihrer Haut unser Special Angebot im Oktober und lassen Sie sich und Ihre Haut mit unserer Kosmetikbehandlung verwöhnen. Dann können Sie sich auch im Winter über eine strahlend schöne, weiche und geschmeidige Haut freuen.

Legen Sie sich zurück und genießen Sie die Gesichtsbehandlung im BÄDERHAUS in Bad Kreuznach. Im Angebot „BÄDERHAUS Classic“ erhalten Sie  eine Basisbehandlung abgestimmt auf Ihren Hauttyp. Die Haut wird intensiv gereinigt und das Peeling befreit sie von abgestorbenen Hautzellen und Ablagerungen. Danach verwöhnt Sie die Kosmetikerin mit einer Gesichtsmaske. Spüren Sie die kühlende Maske auf Ihrem Gesicht. Die sanfte Massage zum Schluss unterstützt die Durchblutung und regt die Zellbildung an.

Aloe Vera Peeling

Aloe Vera – Eine Pflanze mit viel Power – ein Geschenk der Natur -

Die Nutz- und Heilpflanze Aloe Vera ist seit tausenden von Jahren wegen ihrer geheimnisvollen Schönheit, ihrer natürlichen Eleganz und ihren legendären heilkräftigen Eigenschaften bekannt. Die alten Ägypter z.B. schwuren auf die „Wunderpflanze“ deren "Blut" Schönheit, Gesundheit und Unvergänglichkeit verleiht und vertrauten auf ihre heilenden Kräfte. Ihr wurde nachgesagt, dass das ihr Gel und der Saft der Pflanze die Gesundheit und die Schönheit eines Menschen zum Vorschein bringen.

Äußerlich wird Aloe Vera vor allem bei Hautirritationen angewandt, aber auch die innerliche Anwendung, z. B. zur Stärkung des Immunsystems, kommt immer häufiger zum Einsatz. Die Power-Pflanze  ist in der Naturheilkunde und auch in vielen Haushalten nicht mehr wegzudenken. Viele Menschen benutzen die Aloe Vera auch gerne zur Schönheitspflege. Sie spendet der Haut Feuchtigkeit, macht sie glatter, weicher und vitalisiert die Haut.

Bei einem sanften Peeling mit Aloe Vera auf unserer Wesir Liege können Sie ganzheitlich entspannen und somit eine wohltuende Wirkung für Körper und Geist erreichen. Alle Sinne werden hierbei berührt, Ihre Seele entspannt sich und tankt neu auf.

Vor dem Aloe Vera Salz Peeling wird die Haut durch einen kurzen Aufenthalt im Dampfbad für die Anwendung erwärmt und befeuchtet. Nach einigen Minuten werden Sie dort abgeholt und zur Wesir Liege begleitet.

Beim Auftragen des Aloe Vera Peelingsalz auf die feuchte Haut erleben Sie Pflege pur. Die feine Körnung des Salzes sorgt für eine sanfte Massage und entfernt Hautschüppchen. Gleichzeitig schenkt Aloe Vera ihrer Haut Feuchtigkeit. Sie wird seidig glatt und gut durchblutet. Der Stoffwechsel wird angeregt.

Das Peeling hilft Ihrer Haut wieder frischer und jünger auszusehen, ihre Haut kann besser atmen, Verunreinigungen und Verhornungen werden entfernt. Die Durchblutung Ihrer Haut wird gefördert, die Produktion neuer Zellen wird angeregt. Ihre Haut wird glatter und weicher und wird ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt.

Kleiner Tipp: Wer nicht nur äußerlich sondern auch innerlich seinem Körper etwas Gute tuen möchte, kann sich an der Saftbar noch ein ALO Drink gönnen. Der ALO Drink ist eine Kombination aus Aloe Vera, Saft und Blattmarkstückchen. Entdecken Sie die verschiedenen Geschmacksvarianten und genießen Sie das neue Trinkgefühl.

Indische Ölmassage

Nach der Rückkehr aus dem sonnenreichen Urlaub fühlt sich die Haut oft spröde und rau an. Geht es Ihnen genauso? Vielleicht ist dann diese Ganzkörpermassage genau das richtige für Sie! Lassen Sie sich von Kopf bis Fuß von uns verwöhnen und erleben Sie eine ganzheitliche Reinigung von Körper und Seele.

 Wir benutzen dabei ausgewählte hochwertige Öle, die erwärmt und dann reichlich und gründlich mit sanften langen Streichungen und Kreisungen auf Ihren Körper aufgetragen werden. Durch die besondere Massagetechnik in Verbindung mit den warmen Ölen gelangen die wertvollen Inhaltsstoffe bis tief in die Haut.

Sie regt den Stoffwechsel und den Kreislauf an, entgiftet und entschlackt den Körper, erhöht die Immunabwehr und beruhigt und stärkt das Nervensystem, sie fördert Lockerung und Entkrampfung der Muskulatur und dient der Entspannung des gesamten Körpers.

Diese indische Ölmassage empfiehlt sich für Menschen, die Erholung und Entspannung suchen. Kommen Sie vorbei lassen Sie sich von uns verwöhnen und genießen Sie es.

Geben Sie Ihrer Haut Geschmeidigkeit zurück und sichern Sie sich einen Termin für das August-Angebot im BÄDERHAUS in Bad Kreuznach.

Kurzurlaub vor der Haustür

Mediterraner Kurzurlaub im BÄDERHAUS

Sie werden in diesem Jahr nicht verreisen oder der geplante Sommerurlaub ist noch in weiter Ferne? Kein Problem: Im BÄDERHAUS erleben Sie einen Kurzurlaub – und das für einen unschlagbaren Preis! Das Bäderhaus ist der ideale Platz, um eine Pause vom Alltag einzulegen und einen Tag in mediterranem Ambiente zu entspannen.

Eine wunderbare Alternative für Urlaub auf Balkonien, um die Wartezeit auf den Sommerurlaub zu verkürzen oder das Gefühl des unbeschwerten Urlaubs zu verlängern.

Im BÄDERHAUS finden Sie elf Saunen und Dampfbäder, in drei unterschiedlichen Themenbereichen begeistern Saunafreunde in ihrer Vielfalt: von der klassischen finnischen Sauna über römische Schwitzräume bis hin zum türkischen Hamam. Jeder kann sich seinen Verwöhn-Tag individuell gestalten: mit dampfendem Aufguss in der heißen 90 Grad Sauna, ganz relaxt in der Meditations-Sauna oder im Tannenduft des Brechel-Bades mit gerade einmal 45 Grad Celsius. Zur Erfrischung gibt es mehrere Pools und eine große Dachterrasse zum Sonnenbaden.

Sie glauben saunieren wäre nur was für die grauen Herbsttage? Bei vielen Menschen grassiert das Vorurteil, dass saunieren "eher was für die kühle Jaherszeit" ist und das Sauna in den Sommermonaten den Organismus zu stark belasten würde. Dies ist ein Trugschluss. Genau das Gegenteil ist der Fall. Neben körperlicher und seelischer Enstpannung erfolgt eine Reinigung und innere Entschlackung des Körpers. Das Herz-Kreislaufsystem wird gestärkt und stabilisiert.

Apropo Sommer und Sauna: Bei dem Thema Trinken während eines Saunabesuchs scheiden sich die Geister. Die einen empfehlen Getränke nur in Maßen zu genießen, um den entschlackenden Effekt nicht entgegen zu wirken. Die anderen sagen wiederrum, dass man viel trinken soll. Empfehlung hin oder her, entscheidend ist, dass Sie sich wohl fühlen.

 

Wellness für den Gaumen

Zu einem gesunden Saunatag gehört nicht nur das richtige Saunieren, auch Essen und Trinken ist besonders wichtig. Denn der Körper verliert durch das Schwitzen viel Flüssigkeit und das ständige Wechselbad zwischen Heiß und Kalt verlangt dem Körper einiges ab. Daher muss man darauf achten, zwischen den Saunagängen ausreichend zu trinken, am besten Wasser, ungesüßten Tee oder Fruchtsaftschorlen. Denn Wassermangel kann zu Kopfschmerzen und Kreislaufbeschwerden führen.

Unsere Bäderhaus Infobar bietet Ihnen Mineralwasser sowie eine vielseitige Auswahl an frischen Fruchtsäften, von Apfel über Ananas bis zu Grapefruit und Orange. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Gesundes und vitalreiches Essen bietet Ihnen das Restaurant im Bäderhaus – Metzlers Culinarium. Denn der Körper braucht Energie für einen Saunatag, der den Kreislauf auf Touren bringt. Zwischen den Saunagängen eignen sich am besten leichte Leckereien wie Salat und Obst, mit vielen Vitaminen und die nicht belasten.

Auf der Speisekarte von Metzlers finden Sie sowohl Kleinigkeiten für den Hunger zwischendurch als auch vollwertige Mahlzeiten, am besten zur Abrundung des Saunatages, am Ende des Besuches. Metzlers vereinen die mediterrane Art zu kochen mit gesundem Genuss. Genießen Sie vegetarische Gerichte, Fisch, Fleisch oder Pasta. Neben der Speisekarte gibt es auch tägliche Empfehlungen, die die kulinarische Kreativität von Metzlers zeigen.

Die Leichtigkeit der Speisen machen das Essen zu einem unbeschwerten Genuss und runden einen Wellnesstag im Bäderhaus hervorragend ab.
 

Hier können Sie schon mal durch die Speisekarte von Metzlers Culinarium blättern.

Choco Massage

„Kein zweites Mal hat die Natur eine solche Fülle wertvoller Nährstoffe so zusammengedrängt wie in der Kakaobohne“ notierte Forscher Alexander von Humboldt einst. Und dass Schokolade auch glücklich macht, wissen wir nicht erst seit Bridget Jones „Schokolade zum Frühstück.“

Der Genuss von Schokolade erhöht den Serotoninspiegel im Gehirn und diese „Glückshormone“ wirken entspannend, ausgleichend und sorgen für gute Stimmung. Wenn da nicht nur die Kalorien wären. Doch der Schokoladen-Genuss im BÄDERHAUS ist ganz kalorienfrei.

Für die Choco-Massage wird pflegendes Massageöl mit warmer flüssiger Zartbitterschokolade angereichert und der Körper damit massiert. Die Kombination aus duftender Kakaonote und wohltuender Massage ist ein besonderes Erlebnis für alle Sinne.

Im April als Monatsangebot, mehr dazu finden Sie hier.

Wesir Seifenmassage

Eine große Rolle spielte schon vor hunderten von Jahren das türkische Hamam in der orientalischen Bade- und Körperkultur. Dort traf man sich zum plaudern, waschen und entspannen. Dieses traditionelle Saunieren, obwohl das Hamam eher einem Dampfbad ähnelt, bietet auch das Bäderhaus. Fernab der alltäglichen Hektik verweilt der Gast im Hamam bei wohlig warmen Temperaturen, auf den Marmorbänken oder auf dem Nabelstein, dem Mittelpunkt des Raumes. Von Zeit zu Zeit übergießt man den Körper mit warmem oder kaltem Wasser aus den Waschbecken.

Bäderhaus Bad Kreuznach-2015-012_kl.jpg

 

Wer seinem Körper noch mehr Gutes tun möchte, kann sich im angeschlossenen Massageraum eine Hamam Seifenmassage gönnen. Dabei wird der Körper zuerst mit einem sehr feinen Peelinghandschuh abgerieben, um die abgestorbenen Hautzellen zu lösen. Danach schlägt der Masseur in einem Baumwollsack Olivenölseife zu Schaum, mit dem der ganze Körper von Kopf bis Fuß gereinigt und massiert wird.
 

Bäderhaus Bad Kreuznach-2015-006_kl.jpg

Auch im maurischen Dampfbad, welches ebenso zum orientalischen Bereich des Bäderhauses gehört, gibt es die Möglichkeit den Körper mit einem Peeling auf die Sauna einzustimmen. Das Bäderhaus-Team bietet drei Mal täglich ein kostenloses Salzpeeling im Maurischen Bad an.

Dabei wird das Meersalz auf dem ganzen Körper, außer auf dem Gesicht, verteilt. Mit dem Salz auf der Haut verweilt der Gast einige Minuten im warmen Dampf des orientalischen Bades, um dann das Salz wieder von der Haut abzuwaschen.

Ein Peeling entfernt abgestorbene Hautschüppchen, die Poren werden geöffnet und die Haut kann besser atmen. Ein wunderbares Ritual zu Beginn eines Saunatages, damit die Haut richtig schwitzen kann. Und richtiges Saunieren, d. h. unter anderem der Wechsel zwischen Hitze und Kälte, stärkt letztendlich das Immunsystem, da der Körper besser durchblutet wird.

Bäderhaus Bad Kreuznach-2015-022_kl.jpg


Gönnen auch Sie sich einen Saunabesuch im Bäderhaus: Eine Wohltat für Körper und Seele, die befreit vom Winterbalast, unbeschwert und gut erholt in den kommenden Frühling starten, zum Beispiel mit unserem März-Angebot.

Öffnungszeiten:

Montag bis Samstag
von 10.00 Uhr bis 22.30 Uhr
Sonntag von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Montags ist Damen-Sauna.

Nicht an einem Feier- oder Brückentag. und während der Weihnachtsferien.

Am 2. Oktober 2017 und

am 30.Oktober 2017 und

am 25. Dezember 2017

1. Weihnachtstag und

am 01. Januar 2018 findet eine gemischte Sauna statt.

Sonderöffnungszeiten:

10. September
12.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Heilig Abend  
10.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Weihnachten  
10.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Silvester         
10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Neujahr           
12.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Anfahrt: